Wandern in Seebruck am Chiemsee

Der Chiemgau ist als wahres Wanderparadies bekannt. Kein Wunder, denn durch die einzigartige Topographie der Landschaft findet jeder Gast unzählige Spazierwege, Wanderwege oder Bergstrecken. Das liegt zum einen an der flachen bis hügeligen Landschaft, die leichte Wege bereit hält und vor allem für Spaziergänger und Wander-Anfänger geeignet sind. Zum anderen warten die Chiemgauer Alpen mit mittelschweren bis anspruchsvollen Wanderwegen und sogar Klettersteigrouten auf.

Hütten & Almen

Bei Ihrer Wanderung auf die Berge des Chiemgaus kommen Sie nicht nur bei atemberaubenden Aussichtspunkten vorbei, sondern auch an unzähligen bewirtschafteten Almen und Hütten. Wir empfehlen auf jeden Fall eine typisch bayerische Brotzeit, die bei keiner Bergtour fehlen darf.

Wandern in Seebruck

Direkt in der Umgebung zum Marksteinhof finden Sie gut ausgeschilderte Wanderwege. Besonders beliebt sind Wanderungen entlang der Alz oder zu den zahlreichen Seen der Umgebung – allen voran natürlich der berühmte Chiemsee. Aber auch eine Wanderung zu einem der Hochmoose und Filze ist eine spannende Angelegenheit, denn sie sind stumme Zeugen aus der Eiszeit.

Abwechslungsreiche Wanderwege

Die unterschiedlichen Themenwanderwege in Seeon, Seebruck und Truchtlaching sind weitere Höhepunkte des weitgefächerten Wanderwegenetzes der Region. Vom Baumweg über den Panoramaweg bis hin zur Keltenschanze gibt es jede Menge zu entdecken.

Zu den Wanderwegen